Hackspace Marburg – offene Werkstatt für Technikbegeisterte

Ein Schalter, der über einen Mini-PC mit der Webseite verbunden ist, zeigt an, ob die “Base” besetzt ist. Da fängt die Tüftelei an und bei der Insel-Solarstromanlage mit Besucherzähler für das Hanflabyrinth in Wenkbach noch längst nicht auf.

Die “Base” bietet Freiraum zum Basteln, Lernen, Löten, Coden, Schnacken, Dekonstruieren, Abhängen, Kochen etc. und möchte so einen kreativen Umgang mit Technik, Kultur, Politik und Gesellschaft fördern. Hackspace Marburg ist ein von Rechenkraft.net e.V. getragener lockerer Zusammenschluss technikbegeisterter Menschen.

Momentan sind sie viel mit dem Aufbau eines offenen WLANs, dem Freifunk Marburg, beschäftigt und suchen noch Menschen, die dabei mithelfen möchten.

Öffnungszeiten: Montags ab 20 Uhr und meist auch anderen Wochentagen im Haus Am Plan 3 in der Oberstadt unterm Dach. Einfach auf der Hackspace-Webseite schauen, ob das Zeichen “Base besetzt” zu sehen ist.

Der Hackspace Marburg erhielt bei der “Google Impact Challenge 2016” einen mit 10.000 € dotierten Preis in der Kategorie “lokale Projekte” zur Förderung dieser offenen Werkstatt oder Maker Space.

Bild: Hackspace Marburg

Hackspace Marburg Rechenkraft.net e.V. Am Plan 3 35037 Marburg
Google Maps
Adresse
Hackspace Marburg Rechenkraft.net e.V. Am Plan 3 35037 Marburg

Kontakt
Veranstaltungen in der Region