“Alter Bahnhof” in Gemünden – speisen im historischen Eisenbahnambiente

Im Restaurant “Alter Bahnhof” in Gemünden speisen Sie drinnen sehr stilvoll im historischen Eisenbahnambiente des alten Wartesaals. Draußen auf dem Bahnsteig lädt ein lauschiger Biergarten (1/3 als überdachter Wintergarten) unter alten Linden, Birken und Eichen ein. Auf dem Gleis runden ein Original-Triebwagen der DB und ein Mitropa-Schlafwagen (zum Übernachten) die Eisenbahnromantik ab.

Im ehemaligen Bahnhofsvorsteher-Büro wird heute gekocht. Hier steht der Chef, Klaus Obermann, persönlich am Herd und bereitet leckere Speisen mit regionalen Produkten zu. Sehr zu empfehlen die “Leibspeise aus der Heimat” – Streifen von der frischen Forelle in Olivenöl mit Pesto, Gemüse, Knoblauch etwas Chili und Hofladennudeln geschwenkt. Die Forellen kommen frisch aus den Teichen nur wenige hundert Meter entfernt (Forellenzucht Gemünden)!

Nicht zu vergessen das äußerst süffige Bier aus der Osterbacher Brauerei in Gemünden. Sven Riehl und Michael Lapp brauen hier in ausgezeichneter, handwerklicher Qualität nach traditionellen Rezepten ein Osterbacher Junkern Pils, Osterbacher Uriges, Osterbacher Burgweizen und Osterbacher Argoz Bock.

Öffnungszeiten
Do ab 17:00 Uhr (Küche 18:00–21:00 Uhr)
Fr ab 17:00 Uhr (Küche 17:30–22:00 Uhr)
Sa ab 12:00 Uhr (Küche 12:00–15:00 und 17:00–22:00 Uhr)
So ab 10:00 Uhr (Küche 12:00–15:00 und 17:00–21:00 Uhr)

Bild: “Alter Bahnhof” Gemünden, Klaus Obermann

Alter Bahnhof Gemünden Klaus Obermann Bahnhofstraße 1 35285 Gemünden (Wohra)
Google Maps
Adresse
Alter Bahnhof Gemünden Klaus Obermann Bahnhofstraße 1 35285 Gemünden (Wohra)

Kontakt
Veranstaltungen in der Region