Wandern

Du befindest dich hier: Home  > Sich bewegen  > Wandern

  • Bad Endbach Wandermarathon 2020 – mit digitaler Routenbeschreibung jederzeit wanderbar

    Bad Endbach Wandermarathon 2020 – mit digitaler Routenbeschreibung jederzeit wanderbar

    Auch wenn das Zeitfenster für den speziellen "27. Bad Endbach Wandermarathon" im Coronajahr 2020 längst abgelaufen ist, kann jeder für sich und zu jeder Zeit dank digitaler Routenbeschreibungen die beiden Rundstrecken wandern. Marathonstrecke Länge der Strecke: ca. 42 km bei 780 positiven Höhenmetern. Die Strecke verläuft über Günterod, Roßbach, Weipoltshausen, Altenvers, Erdhäuser Koppe, Weidenhausen Waldmühle, [...]
  • Auf dem Roßberger Erlebnisweg von Oase zu Oase

    Auf dem Roßberger Erlebnisweg von Oase zu Oase

    Erkunden Sie die sechs Oasen des Roßberger Erlebniswegs (PDF) und lernen Sie Lebensräume einer einzigartigen Bach-Auenlandschaft kennen. Über fünf Kilometer führt der Weg durch die von der Zwester Ohm gestaltete Landschaft rund um Roßberg. Lassen Sie sich einfangen von einem wertvollen Natur- und Kulturerbe, einer idyllischen Bachaue, bunten Streuobstwiesen, weiten Grünländern und ruhigen Wäldern. Entlang [...]
  • Geführte Wanderungen in und um Marburg

    Geführte Wanderungen in und um Marburg

    Unter dem Motto "Wandererlebnisse" bietet die Marburg Stadt und Land Touristik GmbH geführte Wandertouren in und um Marburg an. Auf dem Programm stehen z.B. die Amanabruch-Tour - auf den Spuren des heiligen Bonifatiius, die Geo-Tour Stock und Stein Amöneburg oder eine Märchen- und Geschichtenwanderung. Die Touren sind vorab online buchbar. Wegen der Corona-Pandemie ist die [...]
  • Märzenbecher-Rundweg bei Homberg/Ohm

    Märzenbecher-Rundweg bei Homberg/Ohm

    Das Blütenmeer der Märzenbecher zu erleben, ist schon ein sehr beeindruckendes Frühjahrserlebnis im März. Von Homberg/Ohm in südöstlicher Richtung fahren und nach dem Gestüt Wäldershausen rechts einbiegen über die Brücke und los geht es auf den 4 km langen Märzenbecher-Rundweg (outdooractive). Die Märzenbecher-Wiese liegt nach rund 1,5 km unterhalb einer Bank im Naturschutzgebiet "Igelsrain" und [...]
  • Online Wandertouren planen in der Marburger Region

    Online Wandertouren planen in der Marburger Region

    Marburg Stadt und Land Tourismus bietet für die Online-Recherche zu Hause am PC vielfältige Informationen rund um das Thema Wandern in der Region: Wanderwege, Themenpfade, Wanderveranstaltungen und Wandererlebnisse. Auf einer Übersichtskarte sind alle Wanderwege eingetragen mit Basisinformationen in den Einzeldarstellungen. Bergfex bringt alle Wanderinformationen zur Marburger Region in einer App (Android und iOS) fürs Smartphone [...]
  • Naturpark-Lahn-Dill-Bergland – Naturnahe Bäche, üppige Wildblumenwiesen und tief eingeschnittene Kerbtäler

    Naturpark-Lahn-Dill-Bergland – Naturnahe Bäche, üppige Wildblumenwiesen und tief eingeschnittene Kerbtäler

    Naturnahe Bäche, üppige Wildblumenwiesen und tief eingeschnittene Kerbtäler prägen den Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Diese reizvolle Mittelgebirgslandschaft bietet mit ihren idyllischen Tälern und den traumhaften Weitblicken Erholung pur. Mit dem 90 km langen Lahn-Dill-Bergland-Pfad und den 19 Extratouren verfügt der Naturpark über ein 350 km langes Wanderwegenetz auf Premiumniveau. Die Touren führen vorbei an den schönsten Flecken [...]
  • Martin Luther 2017 in Marburg entdecken

    Martin Luther 2017 in Marburg entdecken

    Als Martin Luther 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte, war er praktisch unbekannt. Doch innerhalb weniger Jahre verbreiteten sich seine Ideen in ganz Europa und erschütterten den Kontinent in seinen Grundfesten. Luther wurde berühmt, ja berüchtigt. Das Lutherjahr 2017 bietet eine hervorragende Gelegenheit diese Person und seine Zeit näher kennenzulernen. [...]
  • Geotour Felsenmeer – tolle Blicke in Landschaft und Erdgeschichte

    Geotour Felsenmeer – tolle Blicke in Landschaft und Erdgeschichte

    Tolle Ausblicke in alle Himmelsrichtung bietet dieser 6,6 km lange Rundwanderweg mit wenigen Höhenmetern auf weitgehend naturbelassenen Graswegen am Rande von Homberg/Ohm (Flyer)! Aber auch spannende Einblicke gibt es entlang der Strecke zu entdecken: Ehemalige Kieselgurgruben, Europas größter Basaltsteinbruch, Millionen Jahre Erdgeschichte an der Wand einer stillgelegten Sandgrube und schließlich das Felsenmeer mit seinen wuchtigen [...]
  • Mit der Bahn den Nationalpark Kellerwald-Edersee entdecken

    Mit der Bahn den Nationalpark Kellerwald-Edersee entdecken

    Fahren Sie mit der Kurhessenbahn von Marburg über Frankenberg direkt nach Vöhl-Herzhausen an den Anfang des Edersees (Fahrplan) und Sie erreichen nach einem kurzen Fußweg (1,3 km) das Nationalparkzentrum Kellerwald. Hier können Sie in der Ausstellung "BaumTraum" auf vielfältige Weise die Wildnis erfahren, alle touritsischen Infos über die Region erhalten oder im "Gastraum" mit Sonnenterrasse [...]
  • Mit Roland Schmidt die reizvolle Marburger Region entdecken

    Mit Roland Schmidt die reizvolle Marburger Region entdecken

    Roland Schmidt lebt seit über 30 Jahren in der Marburger Region und hat sie in dieser Zeit sehr lieben und schätzen gelernt. Seine Freude an den bunten und abwechslungsreichen Kulturlandschaften teilt er gerne mit Anderen. Im Rahmen der VHS Marburg-Biedenkopf bietet er geführte Rad- und Wandertouren an. In Eigenregie unter dem Namen "Rad+Tat" präsentiert er [...]
  • Mit "Wind und Wetter" wandernd Natur und Geschichte der Region kennenlernen

    Mit "Wind und Wetter" wandernd Natur und Geschichte der Region kennenlernen

    Bewegung an der frischen Luft, Natur und Geschichte der Gegend erfahren sowie ins Gespräch mit anderen Menschen kommen, das alles bieten seit Jahren die unterhaltsamen Wanderungen der Initiative "Wind und Wetter". So z.B. die Extratour Streuobstroute (8,8 km, 2,5 Std.) rund um Dautphe gemeinsam entdecken. Der Premiumweg führt durch eine sehr reizvolle, abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft vorbei [...]
  • Extratour Panoramaweg über die Rauschenberger Höhen

    Extratour Panoramaweg über die Rauschenberger Höhen

    Dieser mit dem Deutschen Wandersiegel prämierte Rundweg ist einer der schönsten Extratouren in der Region Burgwald. Die Strecke verläuft auf Höhenrücken entlang idyllischer Waldränder und bietet weite Ausblicke auf das Wohratal, den Kellerwald und die "Burgholzer Wand". Die schöne Lage der Stadt Rauschenberg mit dem prächtigen Fachwerk-Rathaus und ihren historischen Bauwerken kann von vielen höher [...]
  • Die Vielfalt des Burgwald entdecken mit der AG "Rettet den Burgwald"

    Die Vielfalt des Burgwald entdecken mit der AG "Rettet den Burgwald"

    Aus einer Bürgerinitiative gegen die A4, welche in den 70er Jahren quer durch den Burgwald geplant wurde, hat sich die Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V. zu einem bedeutenden Naturschutzverein mit vielfältigen Aktivitäten entwickelt. Seltene Tiere und Pflanzen können zurückkehren, wo durch ihre Renaturierungsmaßnahmen ehemalige Moore wieder entstehen. Hier lohnt ein Blick auf die Webseite des [...]
  • Alte Apfelsorten erkunden im Heiligen Grund

    Alte Apfelsorten erkunden im Heiligen Grund

    Der Heilige Grund, der Garten Ockershausen, ist eine alte Obstanbaufläche mit einer bemerkenswerten Vielfalt an Flora und Fauna. Bis Anfang der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurden die geernteten Kirschen sogar in Körben bis nach Frankfurt geschickt. In den letzten Jahren hat hier Dr. Norbert Clement, ein leidenschaftlicher Apfelliebhaber und -kenner, in Zusammenarbeit mit Stadt, [...]
  • Lerchensporn-Rundweg am Fuße der Amöneburg

    Lerchensporn-Rundweg am Fuße der Amöneburg

    Das ist ein herrlicher Frühlingsspaziergang, wenn zwischen Mitte März und Anfang April am nordöstlichen Fuße der Amöneburg der Lerchensporn blüht (Outdooractive). Am Waldrand entlangstreifen, zur Winneburgruine aufsteigen, Panoramablicke genießen und im Burgcafé oder auf dem Marktplatz einkehren. Zum Start auf der nördlichen Zufahrt nach Amöneburg hinter dem ehemaligen Basaltbruch links einbiegen zum Parkplatz "Lichtenhain".