Verbraucherinformationen (ET)

Du befindest dich hier: Home  > Essen und Trinken  > Verbraucherinformationen (ET)

  • Bio-Einkaufsführer für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

    Bio-Einkaufsführer für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

    Im Rahmen der Ökolandbau Modellregion wird die regionale ökologische Landwirtschaft durch verschiedene Projekte weiter unterstützt. Ein Bio-Einkaufsführer ist ein Teil davon und gibt Ihnen einen umfassend Überblick, wo Sie vor Ort Bio-Lebensmittel einkaufen können (PDF). Der Einkaufsführer erläutert was BIO eigentlich heißt und verdeutlicht in einem Saisonkalender, in welchen Zeiträumen der verschiedenen Gemüse und Obst [...]
  • Trinkwasserbrunnen in Marburg

    Trinkwasserbrunnen in Marburg

    Die Universitätsstadt Marburg hat sich zum Ziel gesetzt, verstärkt über die Vorteile des Trinkens von Leitungswasser statt Flaschenwasser zu informieren und eine Liste der insgesamt 16 öffentlichen Trinkwasserbrunnen in der Stadt zusammengestellt: Markt 1 – Marburger Rathaus - Erdgeschoss (auf der rechten Seite im Eingangsbereich) Frankfurter Straße 21 – vor dem Haus der Jugend Schneidersberg/Ecke [...]
  • Was geht mit wenig Geld im Landkreis Marburg-Biedenkopf?

    Was geht mit wenig Geld im Landkreis Marburg-Biedenkopf?

    In der Broschüre „Was geht mit wenig Geld?“ finden Menschen mit kleinem Einkommen alle Angebote aus den Bereichen Arbeit, Finanzen, Nahrungsmittel, Mahlzeiten, Kinder, Gesundheit, Wohnen, Kleidung, Bildung, Kultur, Freizeit und Haushaltsplaner, die in der Stadt Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf bereitgestellt werden. Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf hat diese hilfreiche und informative Broschüre in Zusammenarbeit mit [...]
  • Coffee to go im Marburger Klimaschutzbecher

    Coffee to go im Marburger Klimaschutzbecher

    In Deutschland werden stündlich 320.000 Coffee to go-Becher verbraucht. Das summiert sich im Jahr auf fast drei Milliarden Stück Einwegbecher mit der entsprechenden Resssourcenverschwendung von Rohöl, Papier und Wasser sowie den damit verbundenen CO2-Emissionen! Die Universitätsstadt Marburg ergriff Initiative und entwickelte in Kooperation mit der hessischen Firma Nowaste einen kompostierbaren Kaffee-Mehrwegbecher aus 100% natürlichen Rohstoffen [...]
  • Die Vorteile von Bioeiern und Zweinutzungshühnern

    Wir Deutsche lieben Eier. Über 230 davon isst jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr – alles in allem über 18 Milliarden Stück! 90% davon kommen aus der Massentierhaltung mit Hochleistungs-Legehennen und das bedeutet auch, 40 Millionen Hennen werden nach einem Jahr Eierlegen geschlachtet und taugen nur noch als Tierfutter oder Suppenhühner. Was nicht in Deutschland [...]
  • Bio-Siegel für Lebensmittel im Vergleich

    Die meisten Lebensmittel aus konventioneller Landwirtschaft sind so stark mit Rückständen von Insekten- und Unkratvernichtungsmitteln belastet, dass sie nicht als Säuglingnahrung verkauft werden können. Im Unterschied dazu halten 95% der ökologisch erzeugten Produkte den Grenzwert für Säuglingsnahrung ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Pestizid-Experten Lars Neumeister im Auftrag der Grünen im Bundestag (2016, [...]