Produzenten

Du befindest dich hier: Home  > Essen und Trinken  > Produzenten

  • Bild

    Die Hochlandrinder von Heinz Westphal verbinden Naturschutz mit Fleischgenuss

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Braumanufaktur Schäfer – aus Liebe zum Bier

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Siegbacher Ziegenhof

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Hofcafé Fleckenbühl in Schönstadt

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Michelbacher Streuobstsaft – köstliches Aroma aus alten Apfelsorten

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Bio-Honig aus der Imkerei Pusteblume

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Tines bunte Tomatenlust in Bauerbach entdecken

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Hausgemachtes Eis im Eiscafé auf Damms Hof genießen

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Hungener Käsescheune – ein kulinarischer Ausflug in die Wetterau

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Praxisleitfaden für Regionalinitiativen

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Mobile Süßmosterei packt die eigene Ernte in Bag-in-Box

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Webers Bauernhofeis aus Laisa

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Café – Bäckerei – Hotel Dickel in Nieder-Ofleiden

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Heikes wohlschmeckende Wachteleier aus Cölbe

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Spargel von Wendel aus dem hessischen Zwingenberg

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]