Fleisch/Wurst

Du befindest dich hier: Home  > Essen und Trinken  > Produzenten  > Fleisch/Wurst

  • Hochlandrinder im Einsatz für den Naturschutz

    Schottische Hochlandrinder verwandeln, indem sie einfach auf der “Koppel am Georgsteich” umherlaufen, den Hatzbach in diesem Bereich wieder in einen naturnahen Bachlauf. Im umgestalteten Bachbett kommt es zu Erosionen und Sedimentationen, die durch den Tritt des Weideviehs verstärkt werden. Auf den Weideflächen selbst sind neue Vegetationsstrukturen entstanden, die zur Biotop- und Artenvielfalt beitragen. Marc-Christoph Dewner, […]

  • Bie en' Schof

    Honig, Wurst- und Fleischprodukte vom Schaf und Schaffelle. Ab Hof nach telefonischer Vereinbarung.

  • Bild

    Die Mengsberger Skudde-Schäfchen – durch essen retten

    Eine alte Haustierrasse vor dem Aussterben zu bewahren, war der Anlass für Armin Steufenberg dieses besondere Projekt zu starten. Jetzt weiden die Mengsberger Skudde-Schäfchen ganzjährig auf saftigen Grundwiesen und werden dort mit allerlei würzigem Grün versorgt. Das Fleisch dieser Lämmer erhält so einen angenehmen, milden und wildartigen Geschmack. Bei dem Genuss dieses absolut gesunden Lammfleisches, […]

  • Bild

    Schmackhaftes Rindfleisch vom Tiroler Grauvieh

    Das Fleisch vom Grauvieh hat eine gleichmäßige Marmorierung und eine sehr feine Fleischstruktur, daher bleibt das typische Rindfleischaroma bei der Zubereitung besonders gut erhalten. Es wurde von Slow-Food als Passagier in die Arche des guten Geschmacks aufgenommen. Kein Wunder, dass die Schwestern, Mirjam Hentschel und Angela Heck-Ruf, neben ihrem Reit- und Therapiebetrieb eine zweite Leidenschaft […]

  • Bild

    Feinkost Fleisch in Burgholz – Hochgenuss von Galloway-Rindern

    André Estor und Yvonne Lange aus Burgholz, von klein auf durch die Landwirtschaft geprägt, haben sich mit einer eigenen Galloway-Herde einen Traum erfüllt, der das Leben von Mensch, Natur und Tier bereichert. Im Naturschutzgebiet “Radenhäuser Lache” bei Kirchhain bieten Sie ihren Galloways ein weitläufiges Paradies als Lebensraum und ihren Kunden am Ende ein exzellentes Rindfleisch. […]

  • Bild

    Die Hochlandrinder von Heinz Westphal verbinden Naturschutz mit Fleischgenuss

    Die Hochlandrinderherde von Heinz Westphal mit rund 60 Tieren weiden auf rund 50 verschiedenen Wiesen im Raum Neustadt. Einige Feuchtflächen liegen in Naturschutzgebieten, in denen sich durch diese Beweidungsart das Nutzungs- und Lebensraummosaik weiter entwickelt und sich dadurch auch die Artenvielfalt erhöht. So wird z.B. das wertvolle Feucht- und Extensivgrünland der Hienerswiesen (20 ha) mit […]

  • Bild

    Naturlandhof von Richard Fett in Amönau

    “Spitzen-Bioeier” aus dem Wiesengrund vor Amönau, wo “Bella”, ein Wolfsspitz, rund 450 Legehennen vor dem Habicht beschützt und so kam Richard Fett zu seiner Wortschöpfung! Nach seiner Ausbildung zum Landwirt, einem landwirtschaftlichem Studium und einer Promotion über Mutterkuhhaltung kehrte Richard Fett auf den elterlichen Hof zurück, übernahm den 35ha-Betrieb und stellte ihn auf biologische Landwirtschaft […]

  • Kuhls Hof – Bioland-Produkte aus Rodenhausen

    Vor zwei Jahren erfüllten sich Katharina und Norman Kuhl einen Herzenswunsch und stellten ihren landwirtschaftlichen Betrieb auf Bio um. Inzwischen sind ihre Produkte mit dem Bioland-Siegel ausgezeichnet und werden im eigenen Hofladen verkauft: Eier, Wurst- und Fleischwaren Schwein/Schaf, Kartoffeln, Zwiebeln und Salat.

  • Bild

    Fleischerei Hoffmann in Wehrda – gutes Fleisch aus der Region

    Bio-Weiderindfleisch aus dem Ederbergland und Kellerwald (Limousin und Angus), Bio-Schweinefleisch aus Dautphetal-Wolfgruben und Norddeutschland, Bio-Wurstwaren aus eigener Herstellung (Salami, Kochschinken, Grillwürste…), Bio-Freiland-Eier vom Biohof Schmidt in Damshausen und frisches Lammfleisch vom Schäfer Emmerich aus Rauschenberg. Eine Spezialität von Erich Hoffmann sind 5 Wochen am Knochen trockengereifte Rückenteile vom Bio-Weiderind (Entrecôte und Rumpsteak) – Dry Aged […]

  • Bild

    Seelbacher Ziegenkäse – frisch, cremig, köstlich

    “Ziegentaler”, ein leicht gereifter Ziegenfrischkäse, ist die Spezialität aus der Käserei von Claudia Smolka und Manuel Schwenzfeier – cremig, leicht würzig, einfach köstlich! Alle Ziegenkäsesorten (über 20!) stellen sie auf traditionelle, handwerkliche Art her. Der gereifte Weichkäse in franz. Kräutern und Kornblumen erhielt 2016 den Qualitätspreis in Gold vom Verband für handwerkliche Milchverabreitung im ökologischen […]

  • Bild

    Naturland-Schweine aus Sebbeterode

    Als ich mir die Schweinemast von Dr. Andreas Schaal anschaue, laufen die Schweine direkt ans Gatter, um zu schauen, was los ist. Schweine sind sehr neugierige und bewegungsaktive Tiere, wenn man sie lässt. Und hier nach Naturland-Regeln lässt man sie auf doppelt so großer Fläche wie in der konventionellen Mast heranwachsen: Die eine Hälfte der […]

  • Bild

    Rindfleisch aus Bellnhausen

    Die Rinder werden in Mutter-Kuhhaltung aufgezogen. Im Sommer auf der Weide mit Grasfutter und im Winter in offenen Laufställen mit Stroheinstreu und als Futter eine Mischung aus Rundballen-Silage, Heu und Silomais. Geschlachtet wird in regelmäßigen Abständen bei der Landmetzgerei Lang in Allna. Angeboten werden Rindfleisch-Mischpakete in der Größenordnung 5 kg, 10 kg, 15 kg, 20 […]

  • Bild

    Limousin-Gourmet-Rindfleisch vom Biohof Queckbörner

    Idee Der hervorragende Geschmack des Limousin-Rindfleischs hat vor über 25 Jahren die Gourmet-Leidenschaft von Petra und Klaus Queckbörner geweckt mit dem Erfolg, dass sie heute eine Herde von etwa 70 Limousin-Rindern auf Ihren Wiesen im Vogelsberg halten. Das feinfaserige, zarte und gut marmorierte Limousinfleisch gilt unter Gourmets als Delikatesse und findet immer mehr Anhänger. Aufzucht […]

  • Bild

    Karl-Heinz Klingelhöfer - der Kartoffelspezialist

    Kaum einer baut mehr Kartoffelsorten an im Landkreis als Karl-Heinz Klingelhöfer aus Großseelheim. Acht verschiedene Sorten auf 5 Hektar und alles in Direktvermarktung mit dem LANDMARKT-Siegel! Das steht für Qualitätsprodukte vom Bauernhof, Nähe zu Verbraucherinnen und Verbrauchern, nachvollziehbare Erzeugung von Lebensmitteln in der Region und unabhängige Kontrolle. Hier die 8 Kartoffelsorten: Agria (mehlig kochend, mittelfrüh) […]