Bürgerhilfe- und Nachbarschaftsinitiativen

Häufig bedarf es nur kleinerer Hilfeleistungen um ein selbstbestimmtes Leben in der Häuslichkeit zu ermöglichen und zu sichern. Bürger- und Nachbarschaftsinitiativen in den Städten und Gemeinden bieten in unterschiedlichem Umfang hierzu ihre Dienste an. Betreuungs- und Entlastungsleistungen sind z. B.
  • Hilfen beim Einkauf / Botengänge
  • Besuchsdienste und Spazierbegleitung
  • Hilfen im und um das Haus
  • Angebot eines gemeinsamen Mittagstischs
  • Fahr- und Begleitdienste
  • Hilfe bei Anträgen und Korrespondenzen
  • gezielte Unterstützung pflegender Angehöriger

  • Die Gemeinschaft in Kehna - ein inklusives Projekt

    Die Gemeinschaft in Kehna - ein inklusives Projekt

    Die Gemeinschaft in Kehna ist ein Lebensort, der Menschen mit geistiger oder auch mehrfacher Behinderung Wohngelegenheit und Arbeitsplätze bietet. Die Bewohner leben mit ihren Betreuern und deren Familien in Hausgemeinschaften. Für Menschen, die sich auf ein eigenständigeres Leben vorbereiten wollen, besteht alternativ das Angebot in kleineren und unabhängigeren Gruppen zusammen zu wohnen. Drei Hofreiten im [...]
  • Hingilskoots Scheune in Schröck - ein schicker Treffpunkt

    Hingilskoots Scheune in Schröck - ein schicker Treffpunkt

    In viel Eigenleistung haben sich Schröcker Bürger mitten im Ort einen neuen, modernen Treffpunkt in einer alten Scheune geschaffen, mit dem sie sich identifizieren können. Die Scheune steht allen interessierten Gruppen und Vereinen sowie Privat- als auch Geschäftspersonen zur Nutzung offen. Für 120 Personen ist alles vorhanden, vom Mobiliar bis zum Löffel. Die Fotos auf [...]
  • "Wetter ist uns wichtig" - der Slogan für Bürgerengagement

    Bürger bringen Ihre Ideen und Vorstellungen von einem guten Zusammenleben in der Stadt Wetter ein, gestalten mit und übernehmen Verantwortung. Zu verschiedenen Themen haben sich Arbeitskreise gebildet wie z.B. für Wirtschaft, Freizeit und Tourismus, Kernstadt, Soziales Stadtgefüge und Ehrenamt sowie Verkehr. Neben den Bürgern engagieren sich der Gewerbeverein Wetter, Mitglieder einzelner Fraktion des Stadtparlaments und [...]
  • Bürgerverein "Die Gisselberger e.V."

    Als Gisselberg 1974 ein Stadtteil von Marburg wurde, gründete sich der Bürgerverein mit dem Ziel die Zusammengehörigkeit der Einwohner zu fördern. Aktuell hat der Verein rund 200 Mitglieder und 2014 sein 40jähriges Bestehen gefeiert. Er bietet den Bürgern eine Reihe von interessanten, regelmäßigen Aktivitäten: Frauengymnastik, Tanzgruppe, Singgruppe, Reiten, Lauftreff und die Bastelstube mit Angeboten für [...]
  • Mehrgenerationenhaus Marburg – Gemeinsamkeit erleben

    Mehrgenerationenhaus Marburg – Gemeinsamkeit erleben

    Im Marburger Mehrgenerationenhaus begegnen sich Menschen, kommen miteinander ins Gespräch und knüpfen erste Kontakte. Hier sind sie herzlich willkommen. Dazu bietet das MGH mit der „Offenen Oase“ einen Treffpunkt, der Mo–Do 10–17 Uhr (nicht in den Schulferien) für alle Generationen geöffnet ist: Offenes Wohnzimmer mit Indoorspielplatz/Tischspielen, Tauschbibliothek und Kaffee/Kakao/Tee mit Wickelmöglichkeit. Hinzu kommen offene Kinderbetreuungsangebote wie [...]
  • Elisabeth-Herz zum Leuchten bringen - 06421 590469

    Elisabeth-Herz zum Leuchten bringen - 06421 590469

    Das Herz am Kaiser-Wilhelm-Turm - ein weithin strahlendes, visuelles Zeichen für die Großherzigkeit der Heiligen Elisabeth von Thüringen. Aus Anlass des 800. Geburtstages der Heiligen wählte die Stadt Marburg 2007 hierzu eine Lichtinstallation der Künstlerin Helmi Ohlhagen: Ein Herz, aus dem ein Efeuzweig hervorrankt, und das rot aufleuchtet, wenn Sie die 06421 590469 anrufen. Nach [...]
  • Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e. V.

    Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e. V. hat seit der Gründung 2004 mit großem Engagement und viel Herzblut ein Helfersystem in allen Ortsteilen der Gemeinde Ebsdorfergrund entwickelt, das allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, die unterschiedlichsten Hilfen, die angeboten werden, gegen einen geringen Unkostenbeitrag in Anspruch zu nehmen: Beratung / Begleitung bei Behördengängen, Arztbesuchen, usw: Hilfe [...]
  • Senior*innen gemeinsam aktiv in Stadtallendorf

    Senior*innen gemeinsam aktiv in Stadtallendorf

    Die Stadt Stadtallendorf ist sehr darum bemüht den älteren Mitbürgern eine seniorenfreundliche Infrastruktur sowie attraktive Freizeitangebote und ehrenamtliche Betätigungsfelder anzubieten. So werden z. B. kulturelle, gesundheitsfördernde, kreative und gesellige Angebote regelmäßig in der Begegnungsstätte „Gemeinsam statt einsam“, in den Bürgerhäusern der Stadt und im Jugendzentrum durchgeführt. Regelmäßige Angebote / Beratungsangebote / Seniorenbeauftragte
  • Soziales Netzwerk Kirchhain e.V

    Soziales Netzwerk Kirchhain e.V

    Das Soziale Netzwerk Kirchhain möchte dazubeitragen, dass Menschen jeden Alters möglichst lange und weitgehend selbstständig in der eigenen Wohnung in vertrauter Umgebung leben können. Hierzu bieten Sie eine Reihe von Angeboten: Hilfen zur Alltagsbewältigung, Beratungsstelle für Wohnanpassung und Begegnungen im gemütlichen Wohnzimmer: Erzählcafé - an jedem letzten Dienstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr [...]