Die Marburger Kräuterfrauen

Du befindest dich hier Home  > Bildung  > Kurse und Workshops >  Die Marburger Kräuterfrauen
Bild

Bei unseren Vorfahren war es Brauch, am Gründonnerstag neun verschiedene Wildkräuter zu sammeln und damit eine Suppe zuzubereiten. Damit sollten die müden Geister des Winters vertrieben werden und dem Volksglauben nach sollten die neun Kräuter den Anwender für das gesamte folgende Jahr vor Krankheiten bewahren. Das ist auch nicht weit hergeholt, denn speziell die jungen Sprossen, die zur Osterzeit kraftvoll aus dem Boden sprießen, haben allesamt eine reinigende und entgiftende Wirkung.

Die Marburger Kräuterfrauen Sabine Clement, Sabine Otto und Christa Stuwe haben jahrelange Erfahrung und eine Ausbildung in Kräuterlehre. Monatlich an einem Samstag von 14-17 Uhr laden sie Interessierte zu einem Kräuterspaziergang durch die Streuobstwiesen des Heiligen Grunds in Ockershausen oder zu anderen Kräuteraktivitäten ein. Treffpunkt ist “Manesse Hoop” in Ockershausen.

Termine 2017
25.3. Von der erneuernden Kraft der wilden Grünen
22.4. Über dem Feuer geköchelt: „Ach du grüne Neune“
20.5. Wilde Köstlichkeiten genießen: Wiesensalbei & Co.
24.6. An Johanni sonnengeladenes Zauberöl ansetzen
8.7. Da steckt Power drin: Ätherische Öle von der Wiese
26.8. Wie zu alten Zeiten: Einen Kräuterbusch binden
16.9. Wir sorgen vor: mit Erdkammersirup und Hustenbonbon
7.10. Ockershäuser Lebenselixier selbstgemixt
4.11. Scharfe Wurzeln – heilsam & delikat
2.12. Duftigen Balsam herstellen

Anmeldung per Email oder Tel erbeten. Pro Person ist ein Eigenanteil von 10 € zu zahlen. Zu allen Veranstaltungen sind trittsichere, feste Schuhe erforderlich.


Adresse:

Adresse
Sabine Clement
"Manesse Hoop"
Alte Kirchhofsgasse 10
35037 Marburg-Ockershausen
GPS:
50.79897, 8.74748999999997
Telefon:
06421 31769
info@manesse-hoop.de
Webseite:
http://www.manesse-hoop.de