Achim Jäger's Leidenschaft sind historische Tomatensorten

Du befindest dich hier Home  > Garten  > Gärtnereien >  Achim Jäger's Leidenschaft sind historische Tomatensorten
Bild

Achim Jäger beschäftigt sich seit zwölf Jahren mit dem Anbau von Nutzpflanzen und vor allem Tomaten. Aus den Anfängen mit drei Sorten ist inzwischen ein Repertoire von über 120 Sorten geworden, von denen er das Saatgut und etwa 60 verschiedene Sorten als Jungpflanzen auf den Pflanzenmärkten in der Region anbietet.

Es handelt sich dabei überwiegend um historische Sorten wie die „Goldene Königin“, „Quedlinburger Frühe Liebe“ oder den „Radaubruder“, die nur selten im Saatguthandel oder in Gartencentern zu bekommen sind. Zusätzlich bietet er Paprika und Chilis und je nach Entwicklung weitere Gemüsesorten an.

Bei der Kultur orientiert er sich an den Grundsätzen des biologischen Landbaus. Achim Jäger ist auch Mitglied  im „Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt“ (VEN), der sich um den Erhalt alter Kultursorten durch den Anbau im heimischen Garten bemüht und Infobroschüren zu verschiedenen Gemüsen anbietet (Regionalgruppe Mittelhessen).

In 2018 auf folgenen Märkten in der Region zu finden:
Sa 21.4.18, Pflanzenmarkt Grundschule Langsdorf, 11–16 Uhr
Sa 28.4.18, Pflanzenflohmarkt Marburg Privat-an-Privat, Botanischer Garten, Marburg
So 13.5.18, Maimarkt in Wetter, 11–18 Uhr
Sa 9.6.18, Kräuterfest im Mitmachgarten Marbach
So 26.8., Rapunzelmarkt in Amönau, 11–18 Uhr
Sa 22.9.18, Pflanzenbörse Criaxweimar, Cyriaxstraße 2, 10–17 Uhr
Sa 29.9.18, Kürbismarkt in Gladenbach, 9–16 Uhr
Sa 8.9. und So 9.9.18, Pflanzenmarkt Botanischer Garten, Marburg


Adresse:

Adresse
Tomaten von A-Z
Achim Jäger
Kandelsgasse 9b
35083 Wetter
GPS:
50.90515000000001, 8.725720000000024
tom.a-z@gmx.de