Mobilität

Du befindest dich hier: Home  > Mobilität

  • Bild

    VCD – Verkehrswende auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf

    Der VCD-Kreisverband Marburg-Biedenkopf mischt sich seit fast 30 Jahren ein, um überflüssige Straßenplanungen wie die A49 zu vermeiden und Alternativen wie die Verkehrsmittel eines Umweltverbunds (Bus- und Bahnverkehr, Radfahren und Zu-Fuß-gehen) in den Vordergrund zu stellen. Interessierte sind herzlich willkommen zum Aktivenstammtisch, der jeden 1. Donnerstag im Monat (außer während der Sommerferien) im Barrio Santo […]

  • Bild

    Was Sie schon immer über E-Autos wissen wollten!

    Klimaschädigende CO2-Abgase, krankmachende Luftverschmutzung oder zeitraubende Staus – es gibt viele gute Gründe für eine Verkehrswende hin zu E-Autos, Car- und Bike-Sharing sowie einer intelligenten Vernetzung von Fahrrädern, Autos, Bussen und Bahnen. Wenn Sie in Bezug auf E-Autos wissen wollen, worauf Sie bei der Entscheidung für ein E-Auto achten sollten, sind insbesondere zwei Informationsquellen empfehlenswert: […]

  • Sanfte Mobilität in der Burgwaldregion fördern

    Boris Lang liegt die Förderung sanfter Mobilität für die Region Burgwald sehr am Herzen und so hat er eine Interessengemeinschaft ins Leben gerufen. Ziel ist es, sich in der Burgwaldregion unter anderem für Themen aus den Bereichen Rad- und Fußverkehrsförderung, ÖPNV-Erschließung, Aufwertung von öffentlichem Raum etc. einzusetzen. Eine Webseite dient als Plattform zum Austausch und […]

  • Bild

    Critical Mass Marburg – gemeinsam auf Radverkehr aufmerksam machen

    Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung in Form der direkten Aktion, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu […]

  • Bild

    BI Verkehrswende in Marburg – für eine lebendige Stadt nach menschlichem Maß

    „Eine Stadt ist nach meiner Definition dann lebenswert, wenn sie das menschliche Maß respektiert. Wenn sie also nicht im Tempo des Automobils, sondern in jenem der Fußgänger und Fahrradfahrer tickt. Wenn sich auf ihren überschaubaren Plätze und Gassen wieder Menschen begegnen können. Darin besteht schließlich die Idee einer Stadt.“, sagt Jan Gehl, der als Stadtplaner […]

  • Bild

    Apps um von A nach B zu kommen

    Qixxit ist die hilfreichste Mobilitäts-App – das ist das klare Ergebnis eines Vergleichstests von Stiftung Warentest (test 2/2017). Wenn Sie wissen wollen, wie Sie irgendwie von A nach B kommen können, bezieht Qixxit bei der Suche die meisten Verkehrsmittel mit ein. Hierzu zählen unter anderem Carsharing, Mitfahrgelegenheiten, öffentliche Verkehrsmittel, die Bahn, Fernbusse, Call-a-Bike und auch Mietwagen […]

  • Busse und Bahnen von Cölbe

    Busse und Bahnen von Cölbe In einem Fahrplanheft finden Sie die Bus- und Bahnlinien zusammengefasst, die durch Cölbe fahren (PDF). Individueller Verbindungsfahrplan Wenn Sie für eine regelmäßige Verbindung Ihren persönlichen Fahrplan haben wollen, können Sie ihn hier nach Ihren Vorgaben zusammenstellen lassen. RNV-Servicenummer Der Regionale Nahverkehrsverband Marburg-Biedenkopf (RNV) organisiert den Busverkehr im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Tel […]

  • Bild

    Bürgerbusse im Landkreis Marburg-Biedenkopf

    Bürgerbusse verbessern durch das bürgerschaftliche Engagement die Mobilität im ländlichen Raum und sind eine sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf fördert daher bestehende und neue Bürgerbusprojekt mit einem jährlichen Zuwendungsbetrag von jeweils 1.000 €. Die Bürgerbusinitiativen treffen sich dreimal jährlich an einem Runden Tisch und tauschen ihre Erfahrungen aus. Bürgerbus Amöneburg Zunächst probeweise […]

  • Bild

    Kaphingst E-Bike Store in Marburg

    Christoph Fuchs, Fachleiter des Kaphingst E-Bike Store, berät mit Leidenschaft und Kompetenz seit 25 Jahren. Sein Ziel ist stets das für die Bedürfnisse der Kunden richtige Rad zu finden. Hier spielen ergonomische Aspekte ebenso eine Rolle wie der Einsatzzweck oder optische Vorlieben. Gerade in dem sich schnell ändernden E-Bike Markt ist es ein beruhigendes Gefühl […]

  • Bild

    PIRAD – Fahrräder von PATRIA nach Maß

    Ohne das richtige Maß ist alles nichts. Auch ein Fahrradrahmen muss seinem Fahrer angepasst werden und dann kommt auch der volle Fahrspaß für Reiseradler, Berufspendler oder Alltagsfahrer. Und so nimmt Christian Breuer vom PIRAD Fahrradladen erstmal mit dem Velochecker, einer Messmaschine, die genauen Maße auf wie Fußposition, Rahmenhöhe, Kniewinkel, Kurbel- und Rahmenlänge sowie die Sitzhaltung.Hinzukommen […]