Kurse und Workshops

Du befindest dich hier: Home  > Bildung  > Kurse und Workshops
Auch außerhalb des Volkshochschul- und Familienbildungsstätten-Rahmens bieten einzelne Menschen oder Gruppen sehr interessante Kurse an wie z.B. Töpferkurse, Koch-Workshops oder Kräuterwanderungen.

  • Bild

    Wissenswandern – Spannendes und Faszinierendes in der Natur entdecken

    Naturerleben und Wissenwollen, was um uns wächst und kreucht, und gedeiht und fleucht. Als ausgebildete Natur- und Landschaftsführerin begleitet Dr. Astrid Wetzel, auch durch NIZA bekannt, Sie durch Wiesen, Wasser, Wälder – ob zu Fuß, per Rad oder mit dem Kanu. Es muss nicht die Afrika-Safari sein: Auch unsere mittelhessische Landschaft hält Spannendes, Aufregendes und […]

  • Bild

    AinzigArtig – sich eine kreative Auszeit nehmen

    Tagesworkshops zum Entspannen, zum Lachen und Genießen, zum Nachdenken und sich Inspirieren Lassen, zum Fühlen und Spüren, zum Gestalten und in Form bringen mit Ton, Holz, Fliesenkleber und allem, was gerade in den Sinn kommt. Angela Schmidts langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit und ihr ganzheitliches Verständnis fließt ein in ihre belebenden, entspannenden und inspirierenden Methoden. […]

  • Bild

    Bissfest Marburg - leidenschaftlich kochen oder kochen lassen

    Holger Nienhaus war 12 Jahre in der gehobenen Gastronomie unterwegs und gibt jetzt seine Erfahrungen und sein Wissen an Freunde des guten Essens und Trinkens weiter: In Kochkursen (Termine) oder in Ihrer Küche zu Hause professionell gekocht für 5-10 Gäste. Bild: Bissfest/Laackmann

  • Bild

    Philipp Layer - der Geschichtenerzähler aus Münchhausen

    Philipp Layer wohnt in Münchhausen am Rande des Burgwalds, einem fantastischen, märchenhaften Wald, der ihn immer wieder zu neuen Geschichten inspiriert. Otto Ubbelohde fand hier viele Motive, mit denen die Märchen der Brüder Grimm illustriert wurden. „Der Eisenhanns“ ist so ein Märchen, das nach Philipp Layer gut in den Burgwald passt. Da geht es um […]

  • Bild

    Kunst-Töpferei in Gönnern

    Gebrauchskeramik aber auch kreative Objekte – beides gestaltet Ulla Bremer mit großer Fingerfertigkeit und Phantasie aus Ton. Immer wieder beeindruckend wie dünnwandig sie Gefäße frei dreht und ihnen so eine verblüffende Leichtigkeit gibt. Joachim Bremer hat als Töpfer eine besondere Spezialität, den Kerzenreste-Verwerter, entworfen – eine tolle Recycling-Idee! Lebensfreude mit Arbeit verbinden ist ihre persönliche […]

  • Bild

    Mit Roland Schmidt die reizvolle Marburger Region entdecken

    Roland Schmidt lebt seit über 30 Jahren in der Marburger Region und hat sie in dieser Zeit sehr lieben und schätzen gelernt. Seine Freude an den bunten und abwechslungsreichen Kulturlandschaften teilt er gerne mit Anderen. Im Rahmen der VHS Marburg-Biedenkopf bietet er geführte Rad- und Wandertouren an. In Eigenregie unter dem Namen „Rad+Tat“ präsentiert er […]

  • Bild

    Nachhaltigkeit lernen in der Region Marburg

    Um durch eine Vernetzung die Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Region Marburg zu fördern, ist 2015 eine Online-Datenbank geschaffen worden, die Lernangebote, Profile der Bildungsakteure und Veranstaltungen zentral bündelt. Ansprechpartner sind Kitas, Schulen, Lehrkräfte, MultiplikatorInnen, SchülerInnen, Studierende und alle Interessierten. Durch gezielte Suchfunktionen wird der Zugriff auf Lernangebote vereinfacht und der Zugang zu relevanten […]

  • Bild

    Mit "Wind und Wetter" Natur und Geschichte der Region kennenlernen

    Bewegung an der frischen Luft, Natur und Geschichte der Gegend erfahren sowie ins Gespräch mit anderen Menschen kommen, das alles bieten die unterhaltsamen Wanderungen der Initiative „Wind und Wetter“. So z.B. die Wanderung „Von Treysa nach Neustadt“ (ca. 13 km). Eine verpfändete Stadt und der Junker-Hansen-Turm aus dem 15. Jahrhundert. Von dort aus geht es, […]

  • Bild

    Malort Marburg - spielerisch malend sich ausdrücken

    Keine Leistung, keine Erwartung, keine Kunst – sondern einfach spielerisch malen und sich ausdrücken. Diesen Freiraum schafft die Ausdrucksmalerin und Kunsttherapeutin Kattrin Luchs in ihrem Malort. Der Malort zeichnet sich aus durch einen vor Leistungs- und Erwartungsdruck geschützten Raum, eine Gruppe gleichgesinnter Spielgefährten und die Aufmerksamkeit der Kunsttherapeutin. Eine Farborgel mit 14 leuchtenden Gouachefarben, ein […]

  • Bild

    Astronomiegruppe Lahn/Eder und sternegucken in Wohratal-Hertingshausen

    Das gemeinsame Beobachten, die Freude die fantastischen Dinge des Universums zu erkunden und sich an den wunderbaren Bildern von Planeten, Galaxien, Nebel und des gestirnten Himmels zu erfreuen, stehen bei den leidenschaftlichen Sternguckern im Vordergrund. Ihr Ziel ist es, die Astronomie in erster Linie ihren Mitgliedern aber auch einer interessierten Öffentlichkeit näherzubringen durch Beobachtung des […]