Essen und Trinken

Du befindest dich hier: Home  > Essen und Trinken

  • Bild

    Café zur Kornblume

    Leckere selbstgebackene Kuchen und schön gelegen mit Außenterrasse, Garten für Kinder sowie Blick auf die angrenzenden Felder. Bild: Café zur Kornblume

  • Bild

    Tines bunte Tomatenlust in Bauerbach entdecken

    Über 10.000 verschiedene Tomatensorten gibt es auf der Welt, und das ist für Tine Böhm, Biobäuerin in Bauerbach, jedes Jahr eine große Versuchung wieder neue Sorten auszuprobieren. In dieser Saison hat sie rund 50 verschiedene Sorten herangezogen: Von Anabelle und Bombolino über MiriMiri, Dattelwein und Green Grape bis hin zu Yellow Submarine und Zuckertraube (Tomatenliste […]

  • Bild

    "Markt 17" in Amöneburg – ein Café mit gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre

    Als Kind holte Katharina Weber im Tante-Emma-Laden neben ihrem Elternhaus am Markt in Amöneburg immer “was zu schnucken”. Jetzt hat sie das 300 Jahre alte Fachwerkhaus stilvoll saniert und in den Ladenräumen ein gemütliches Café mit antiken Möbeln wie ein Wohnzimmer eingerichtet. Bei schönem Wetter sitzt man auch herrlich draußen auf dem Marktplatz mit seinem […]

  • Bild

    Hausgemachtes Eis im Eiscafé auf Damms Hof genießen

    Familie Damm bereitet das Eis gentechnikfrei aus frischer Milch und Sahne von ihren hofeigenen Kühen direkt auf ihrem Hof zu. Dabei wird es mit frischen und gefrorenen Früchten und verschiedenen natürlichen Aromen verfeinert, auf die Verwendung von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und künstlichen Aromen wird hierbei verzichtet. Im gemütlichen  Eiscafé inmitten einer natürlichen und grünen Umgebung können […]

  • Bild

    Hungener Käsescheune – ein kulinarischer Ausflug in die Wetterau

    Die Wetterauer Hutungen, die durch Schafbeweidung entstanden, werden heute wegen ihrer einzigartigen Artenvielfalt sehr geschätzt, aber auch wegen des Schäfskäses, der vor Ort erzeugt wird. Auf Erlebniswegen von 4–12 km können Sie diese Natur um Hungen erkunden und anschließend einen Blick in die Schaukäserei der Hungener Käsescheune werfen, wo die Schafsmilch aber auch Ziegen- und […]

  • Bild

    Dorfladen Ruttershausen – Behinderte bieten Nahversogung mit Lebensmitteln

    Der Ende 2017 neu eröffnete “Dorfladen Ruttershausen” ist eine Win-win-Situation: Den Bürgern bietet er wieder eine Nahversorgungsmöglichkeit mit Lebensmitteln in ihrem Ort und für die “Hofgemeinschaft für heilende Arbeit e. V., Hofgut Friedelhausen” ist er ein gelungenes Beispiel für die Integration Behinderter in die Gesellschaft. Bild: Hofgemeinschaft für heilende Arbeit e. V., Hofgut Friedelhausen

  • Bild

    Shawarma und Falafel in Marburg – frisch, knusprig und würzig

    Frisch gebackene Falalfelbällchen aus Kichererbsen, Salat, eingelegten Rüben, Minzblätter und Sesamsoße eingerollt in dünnes, knuspriges Fladenbrot – einfach ein köstlicher vegetarischer Imbiss. Das Shawarma, der arabische Bruder des Döners, ist Fleischliebhabern sehr zu empfehlen: Mariniertes Hähnchen- oder Kalbfleisch vom Drehspieß, eingelegte Rüben, Knoblauchpaste und Sesamsoße eingerollt in dünnes, knuspriges Fladenbrot – ein herrlicher Genuss. Zur […]

  • Bild

    Safran – das erste persische Restaurant in Marburg

    Zart geschmorte Lammfleischstücke mit gebratenen Auberginen, gelben Erbsen und getrockneten Limetten in einer leichten Tomaten-Zwiebelsauce und dazu Basmatireis ist ein typisches persisches Gericht (Gheyme Bademdschan) und sehr gut geeignet, um die Vielfalt der Geschmäcker in der persischen Küche zu entdecken. Aber auch das vegetarische Gericht “Tschelo Mirsaghasemi” mit gegrillten und geräucherten Auberginen, Knoblauch, gedünsteten Tomaten […]

  • Bild

    Was geht mit wenig Geld im Landkreis Marburg-Biedenkopf?

    In der Broschüre „Was geht mit wenig Geld?“ finden Menschen mit kleinem Einkommen alle Angebote aus den Bereichen Arbeit, Finanzen, Nahrungsmittel, Mahlzeiten, Kinder, Gesundheit, Wohnen, Kleidung, Bildung, Kultur, Freizeit und Haushaltsplaner, die in der Stadt Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf bereitgestellt werden. Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf hat diese hilfreiche und informative Broschüre in Zusammenarbeit mit […]

  • Bild

    Praxisleitfaden für Regionalinitiativen

    Regionalinitiativen unabhängig von ihrem Erfahrungsstand, ihrer Größe oder ihres Sortiments zu unterstützen und zu professionalisieren, ist das Ziel des Handbuchs zur Regionalvermarktung: Auf insgesamt 86 Seiten zeigt der Praxisleitfaden für Regionalinitiativen Strategien und Konzepte zur Vermarktung regionaler Lebensmittel. Behandelt werden die Bereiche Qualitäts- und Herkunftssicherung, Vertrieb und Logistik, Marketing und Kommunikation sowie Struktur und Finanzierung. […]