Essen und Trinken

Du befindest dich hier: Home  > Essen und Trinken

  • Bild

    Shawarma und Falafel in Marburg – frisch, knusprig und würzig

    Frisch gebackene Falalfelbällchen aus Kichererbsen, Salat, eingelegten Rüben, Minzblätter und Sesamsoße eingerollt in dünnes, knuspriges Fladenbrot – einfach ein köstlicher vegetarischer Imbiss. Das Shawarma, der arabische Bruder des Döners, ist Fleischliebhabern sehr zu empfehlen: Mariniertes Hähnchen- oder Kalbfleisch vom Drehspieß, eingelegte Rüben, Knoblauchpaste und Sesamsoße eingerollt in dünnes, knuspriges Fladenbrot – ein herrlicher Genuss. Zur […]

  • Bild

    Safran – das erste persische Restaurant in Marburg

    Zart geschmorte Lammfleischstücke mit gebratenen Auberginen, gelben Erbsen und getrockneten Limetten in einer leichten Tomaten-Zwiebelsauce und dazu Basmatireis ist ein typisches persisches Gericht (Gheyme Bademdschan) und sehr gut geeignet, um die Vielfalt der Geschmäcker in der persischen Küche zu entdecken. Aber auch das vegetarische Gericht “Tschelo Mirsaghasemi” mit gegrillten und geräucherten Auberginen, Knoblauch, gedünsteten Tomaten […]

  • Bild

    Was geht mit wenig Geld im Landkreis Marburg-Biedenkopf?

    In der Broschüre „Was geht mit wenig Geld?“ finden Menschen mit kleinem Einkommen alle Angebote aus den Bereichen Arbeit, Finanzen, Nahrungsmittel, Mahlzeiten, Kinder, Gesundheit, Wohnen, Kleidung, Bildung, Kultur, Freizeit und Haushaltsplaner, die in der Stadt Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf bereitgestellt werden. Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf hat diese hilfreiche und informative Broschüre in Zusammenarbeit mit […]

  • Bild

    Praxisleitfaden für Regionalinitiativen

    Regionalinitiativen unabhängig von ihrem Erfahrungsstand, ihrer Größe oder ihres Sortiments zu unterstützen und zu professionalisieren, ist das Ziel des Handbuchs zur Regionalvermarktung: Auf insgesamt 86 Seiten zeigt der Praxisleitfaden für Regionalinitiativen Strategien und Konzepte zur Vermarktung regionaler Lebensmittel. Behandelt werden die Bereiche Qualitäts- und Herkunftssicherung, Vertrieb und Logistik, Marketing und Kommunikation sowie Struktur und Finanzierung. […]

  • Bild

    Syrische Küche entdecken mit dem Kochbuch "Hummus Evolution"

    “Das Kochen schien mir der naheliegendste Weg zu sein, um die Sprachbarrieren zu überwinden und mit meinem Umfeld in Kontakt zu kommen“, sagt Bilal Maikeh, der auf Grund des Bürgerkrieges in Syrien vor zwei Jahren aus Damaskus nach Deutschland flüchtete und in Marburg seine zweite Heimat fand. In einer WG hat er am Anfang zwei […]

  • Bild

    Casa del Tennis in Marburg – italienisch essen wie bei Mama

    Tagliatelle in Parmesan geschwenkt mit Trüffel, Tortelloni je nach Jahreszeit gefüllt mit Spargel Ricotta oder Rote Beete Schafskäse oder einfach Spagetti mit Tomatensauce – immer alles frisch, hausgemacht und richtig lecker wie bei Mama. Selbstverständlich finden Sie auf der Speisekarte auch knusprige Pizzen und schmackhafte Fleischgerichte. Und spannend sind stets die mündlich vorgetragenen Tagesgerichte! Sehr […]

  • Bild

    Daniels idyllisches Gartencafé in Bellnhausen

    Daniels Gartencafé liegt in einem idyllischen Garten. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Sie sich hier von dem schön gestalteten Garten und der vielfältigen Pflanzenwelt inspirieren lassen. Accessoires, DIY-Bastelanleitungen und Dekorationsbeispiele regen zum Nachmachen an. Bild: Daniel Krins

  • Bild

    Café "Die kleine Pause" im Gartenparadies Niederwalgern

    Im lichtem Glashaus vor schlechtem Wetter geschützt sitzen Sie bei Kaffee und leckerem Kuchen und lassen sich nebenbei von der neusten Deko und üppigen Hortensien inspirieren. Bei schönem Wetter genießen Sie auf der Terrasse das Gartenparadies von Sabine Koch und ihrer Tochter Stefanie. Öffnungszeiten (ab 1.8.17) Mo–Fr 9–12 und 13–18 Uhr Sa 9–14 Uhr Das […]

  • Bild

    Café "Landfräulein Hassenhausen"

    Sandra Steidl-Hummel ist gerne Gastgeberin und so öffnet sie zu bestimmten Zeiten ihr lauschiges Gartencafé für Gäste. Verwöhnt werden sie mit französischen Leckereien wie Tarte aux pommes, Tarte aux apricots oder Tarte au chocolat. Oft gibt es auch frisches Baguette oder Macarons. In ihrem kleinen Lädchen bietet sie außerdem selbstgemachte Nudeln, Marmeladen und Bioeier an […]

  • Flohmarkt am Alten Bahnhof in Gemünden

    In lauschiger Atmosphäre können Sie rundum den Alten Bahnhof in Gemünden kleine und große Schätze entdecken. 3-4 mal im Jahr organisiert hier der Eisenbahn-Modellbau-Club e.V. aus Gemünden einen Flohmarkt. Auch außerhalb der Flohmarktzeiten lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch des Alten Bahnhofs wg. des gastronomischen und kulturellen Angebots. mehr…