Bildung

Du befindest dich hier: Home  > Bildung

  • Bild

    Energie-Radtouren durch die Marburger Region

    Entlang von vier Rad-Thementouren können sich Interessierte über Themen des Klimaschutzes und der Erneuerbaren Energien informieren. So gibt es je eine Route zu den Themen Sonnenenergie, Bioenergie, Wasser- und Windenergie. Die Besucher werden zu 22 Themenstationen geführt, an denen Informationstafeln installiert wurden. Durch die Energie-Tour erhalten die Besucher einen vertieften Einblick in die Möglichkeiten der […]

  • Bild

    Martin Luther 2017 in Marburg entdecken

    Als Martin Luther 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte, war er praktisch unbekannt. Doch innerhalb weniger Jahre verbreiteten sich seine Ideen in ganz Europa und erschütterten den Kontinent in seinen Grundfesten. Luther wurde berühmt, ja berüchtigt. Das Lutherjahr 2017 bietet eine hervorragende Gelegenheit diese Person und seine Zeit näher kennenzulernen. […]

  • Bild

    Wissenswandern – Spannendes und Faszinierendes in der Natur entdecken

    Naturerleben und Wissenwollen, was um uns wächst und kreucht, und gedeiht und fleucht. Als ausgebildete Natur- und Landschaftsführerin begleitet Dr. Astrid Wetzel, auch durch NIZA bekannt, Sie durch Wiesen, Wasser, Wälder – ob zu Fuß, per Rad oder mit dem Kanu. Es muss nicht die Afrika-Safari sein: Auch unsere mittelhessische Landschaft hält Spannendes, Aufregendes und […]

  • Bild

    AinzigArtig – sich eine kreative Auszeit nehmen

    Tagesworkshops zum Entspannen, zum Lachen und Genießen, zum Nachdenken und sich Inspirieren Lassen, zum Fühlen und Spüren, zum Gestalten und in Form bringen mit Ton, Holz, Fliesenkleber und allem, was gerade in den Sinn kommt. Angela Schmidts langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit und ihr ganzheitliches Verständnis fließt ein in ihre belebenden, entspannenden und inspirierenden Methoden. […]

  • Bild

    Lahnfenster Hessen – mit den Fischen auf Augenhöhe

    Große Fenster ermöglichen den direkten Blick in die Lahn und so können Fische in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden – auch in einer Flachwasserzone der „Kinderstube der Fische“ (Flyer). Mit ein wenig Geduld lassen sich hier hautnah Forellen, Nasen, Rotaugen, Barsche, aber auch Barben und viele weitere regionale Arten beobachten. Eine Ausstellung und eine Glasvitrine […]

  • Bild

    Planetenlehrpfad Marburg - die Größe des Sonnensystems erleben

    Die astronomischen Dimensionen unseres Sonnensystem können wir uns nur schwer vorstellen von den 6 Milliarden Kilometern zwischen Sonne und Pluto und von der 1 Million Mal größeren Sonne im Vergleich zur Erde! Auf dem Planetenlehrpfad in Marburg können Sie die Riesenentfernungen und die gewaltigen Größenunterschiede begreifen und erleben. Es ist der erste Planetenweg der Welt […]

  • Bild

    Mit der Bahn den Nationalpark Kellerwald-Edersee entdecken

    Fahren Sie mit der Kurhessenbahn von Marburg über Frankenberg direkt nach Vöhl-Herzhausen an den Anfang des Edersees (Fahrplan) und Sie erreichen nach einem kurzen Fußweg (1,3 km) das Nationalparkzentrum Kellerwald. Hier können Sie in der Ausstellung „BaumTraum“ auf vielfältige Weise die Wildnis erfahren, alle touritsischen Infos über die Region erhalten oder im „Gastraum“ mit Sonnenterrasse […]

  • Bild

    Waldkindergarten Ebsdorfergrund – Die Waldbienen

    Ein Kindergarten ohne Wände, der mitten im Wald stattfindet, das ist eine faszinierende Idee. Eine Privatinitiative im Ebsdorfergrund hat es mit viel Engagement und langem Atem geschafft, eine Bertriebserlaubnis zu erhalten und startet ab Montag 2. Mai 2016 ihren Waldkindergarten „Die Waldbienen“. Treffpunkt ist der Bauwagen auf dem Parkplatz „Waldlehrpfad“ in Roßberg. Von hier aus […]

  • Bild

    Bissfest Marburg - leidenschaftlich kochen oder kochen lassen

    Holger Nienhaus war 12 Jahre in der gehobenen Gastronomie unterwegs und gibt jetzt seine Erfahrungen und sein Wissen an Freunde des guten Essens und Trinkens weiter: In Kochkursen (Termine) oder in Ihrer Küche zu Hause professionell gekocht für 5-10 Gäste. Bild: Bissfest/Laackmann

  • Bild

    Philipp Layer - der Geschichtenerzähler aus Münchhausen

    Philipp Layer wohnt in Münchhausen am Rande des Burgwalds, einem fantastischen, märchenhaften Wald, der ihn immer wieder zu neuen Geschichten inspiriert. Otto Ubbelohde fand hier viele Motive, mit denen die Märchen der Brüder Grimm illustriert wurden. „Der Eisenhanns“ ist so ein Märchen, das nach Philipp Layer gut in den Burgwald passt. Da geht es um […]